Mitarbeit

 

Wir haben gegenwärtig etwa 125 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer und suchen ständig neue. Es gibt viel zu lachen, aber auch viel zu arbeiten, denn wir machen alles selber. Sie sollen zupacken und 4 Stunden Arbeit am Stück vertragen können. Ihr Einsatz ist in der Regel auf eine Veranstaltung pro Monat begrenzt.

Ihren Einsatz können Sie somit weitgehend Ihren Möglichkeiten anpassen. Aber bedenken Sie bitte, dass wir den Personaleinsatz planen müssen, damit unsere Treffpunkte auch besetzt sind.  Also: wenn Sie einen Termin zugesagt haben,  sollten sie ihn auch einhalten. Natürlich sind Ausnahmen möglich, aber die sollten zwingend sein, denn es sind die Teamkollegen, die bei einer Absage im Regen stehen, wenn sie so schnell keinen Ersatz finden können. 

Unsere Arbeit hat keinen “Projektcharakter”. Unsere Aktivitäten erstrecken sich immer über einen langen Zeitraum, solange die Umstände es gestatten. Interessenten, die nur einmal zu bestimmten Gelegenheiten (z.B. nur an Festtagen) bei uns arbeiten möchten, werden deshalb bei uns leider keinen Platz finden.

 

Erwachsenarbeit 

-  Mitarbeit in den Treffpunkten
-  Mitwirkung bei gezielten Einzelfallhilfen (dazu gehört die Begleitung zu Behörden,   Hilfestellung bei  Papierkrieg, Begleitung bei Arztbesuchen usw.).
 

Jugendarbeit

-  Sie sollten Erfahrung und Freude im Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben.
-  Sie sollten ein stabiles Nervenkostüm haben – Sie wissen ja, Kinder sind anstrengend!
 

Eine eigene Gruppe aufmachen?

Wir haben am Högerdamm in der City ein eigenes Ladenlokal. Dort können Sie eigenverantwortlich eine eigene Gruppe aufmachen mit Aktivitäten, die Sie im Rahmen unserer Arbeit für sinnvoll halten. Wir sagen Ihnen, wie es geht und was wichtig ist. Wir planen gemeinsam die Kosten, die der Verein übernimmt.

 

Haben Sie Interesse?

Hier finden Sie alle Adressen. Rufen Sie an und wir können alles in Ruhe besprechen.